“Der Apfel” – Besuch beim Obstbauer

Am 19.September 2013 haben die Kinder, zur Unterstützung ihres Themas: „ Der Apfel“, einen Obstbauern besucht.

Sie wollen sehen, wo wachsen denn die Äpfel, die wir in den Geschäften kaufen können.

Mit Regenjacken und Gummistiefeln (der Regenfiel Gott sei Dank aus) ausgestattet fuhren wir in die Ried nach Herten-Scherlebeck, um auf dem Hof Schulte-Scherlebeck nach den Äpfeln zu sehen.

Dort nach einer kurzen Autofahrt angekommen, nahmen wir unsere „Apfelsammeltaschen“ und stiefelten zur Apfelplantage.

Wo sind denn die Bäume mit den Früchten? Wir haben sie schnell gefunden und schon ging es mit unserer Apfelernte los. Wir durften die Äpfel von den Bäumen pflücken und von den Wiesen sammeln. Probiert haben wir die Äpfel auch, lecker, lecker, lecker! Das machte uns noch viel Freude.

Dann mussten unsere Äpfel zur Waage in den Hofladen. Die vollen Taschen mussten wir nun bis dort hinbringen. Geschafft!

Nun heißt es Äpfel auf die Waage, bezahlen und dann wieder mit dem Auto zurück zum Kindergarten.

Jeder hat seine geernteten Äpfel mit nach Hause genommen. Für den Kindergarten haben wir auch welche gesammelt. Jetzt können wir Apfelmus kochen, Apfelkuchen backen, Apfelgelee zubereiten und Apfelpfannkuchen backen und Äpfel essen, essen…